Über uns

Die Organisation Region Skåne ist Trägerin des Skåneleden und unter anderem für Fragen der Entwicklung des Wanderwegenetzes verantwortlich. Die Stiftung Skånska Landskap verwaltet den Skåneleden im Auftrag von Region Skåne. Die Gemeinden sind für alle Fragen verantwortlich, die mit der Pflege des Wegs zu tun haben.

Der Skåneleden verläuft größtenteils über Grund, der in privatem Eigentum ist. Über 1 000 Grundeigentümer stellen den Wanderern ihren Grund zur Verfügung. Zwischen den Grundeigentümern und den berührten Gemeinden wurden schriftliche Übereinkommen getroffen. Die jeweilige Gemeinde hat die praktische Verantwortung für die Pflege des Wegs auf ihrer Gemeindefläche und hat Kontakt zu den Grundeigentümern. Die Gemeinden wählten im Zusammenhang mit der Pflege des Wegs unterschiedliche Modelle; manchmal geschieht diese in eigener Regie, manchmal über verschiedene Vereinigungen.